Fertigteilhaus beim Friedenskreuz

Niederösterreich, Melk

Fertigteilhaus beim Friedenskreuz

Niederösterreich, Melk
Neubau
180 m2
Baubeginn:
November 2001
Bauende:
Januar 2003

Ytong Bauteile

  • Außenwände
  • Decke
  • Tragende Innenwände
  • Nicht-tragende Innenwände

Wieso unser Haus?

WOHNEN  FRÜHER

Wohnen in der Großstadt oder in Orten mit stark frequentierter Durchzugsstraße war uns zu laut und die Luft zu verpestet.  Sicher, wir suchten schon ein paar Jahre nach einem schönen Grundstück, aber die Mühe hat sich gelohnt . . .

PLANUNG / GESTALTUNG

Die Hausplanung haben wir nach dem Grundstück ausgerichtet und mit dem Baumeister optimiert.

Als künstlerisch ambitionierte Menschen stellen wir hohe Ansprüche an unsere Wohnqualität – so sollte unser Haus Licht durchflutet sein, nicht zu klein und nicht zu groß, eine Terrasse als verlängerter Wohnbereich, praktisch in der Raum-Anordnung, schöne wohltuende Farben im Innenbereich,  das Design im Innen- u. Außenbereich gestalteten wir selbst.

QUALITÄT

Bautechnisch waren wir genauso wählerisch; nur Ytong erfüllte unsere Ansprüche an ein Mauerwerk mit hoher Wärmedämmung ohne einer Zusatzdämmung. Die isotropen Eigenschaften gewährleisten die erforderliche Statik und den notwendigen Schallschutz und bringen ein behagliches Wohnklima – im Sommer kühl und eine angenehme, gesunde Wärme im Winter.

SCHNELLIGKEIT

Zeit ist Geld – für uns wichtig war daher eine besonders schnelle Errichtung des Rohbaues mit Ytong-Fertigteilen (Wände und Decken) in 6 Tagen. Die leichte Bearbeitbarkeit von Ytong bringt nochmals einen Zeitvorteil beim Zuschneiden der Zwischenwandsteine und bei den Fräsungen für die Wandheizung. Übrigens, die Heizung wird mit Pellets betrieben.

WOHNEN  HEUTE

Wir wohnen seit 2003 in einem Haus, dass unsere Vorstellungen vom schönen Wohnen voll erfüllt.  Ruhig und sonnig in Donau-Nähe, in einer kleinen Siedlung und nur vier Kilometer vom Orts-Zentrum entfernt. Umgeben von Blumen und friedvoller Natur genießen wir jeden Tag.

Gerne zeigen wir es auch her.