Abriss und Neubau am Bauernhof

Niederösterreich, Zwettl

Abriss und Neubau am Bauernhof

Niederösterreich, Zwettl
Zu- und Umbau
143 m2
Baubeginn:
Juli 2011
Bauende:
März 2013

Ytong Bauteile

  • Außenwände
  • Tragende Innenwände
  • Nicht-tragende Innenwände

Verwendetes Ytong Material

Wieso unser Haus?

Die Großeltern bewohnten einen Teil des seit vielen Generationen im Familienbesitz befindenden Bauernhofes. Das sogenannte „Stübi“ war für eine Renovierung zu desolat, deshalb entschieden wir uns für einen Abriss dieses Teiles und des angrenzenden, bereits stillgelegten Stalles und errichteten ein individuelles Wohngebäude, wobei wir den Hofcharakter bewusst erhalten haben, um besonders im geschlossenen Innenhof einen Wohlfühlbereich zu schaffen. Wir haben uns für Ytong u.a. aufgrund der ausgezeichneten Wärmedämmung entschieden. Da wir das Stiegenhaus mit 45 ° in das Haus gesetzt haben, mussten wir für die Mauern viele Winkel schneiden. Hier kam uns die leichte Verarbeitung sehr zu Gute, da die Blöcke leicht zu schneiden sind und die Reste der Ytong-Steine in alle Richtungen und fast ohne Verschnitt eingearbeitet werden können.
Kurzum, Ytong war für uns der ideale Werkstoff!