Vorreiter für wärmedämmendes Baumaterial Ytong

Niederösterreich, St. Pölten

Vorreiter für wärmedämmendes Baumaterial Ytong

Niederösterreich, St. Pölten
Zu- und Umbau
200 m2
Baubeginn:
Mai 1969

Ytong Bauteile

  • Außenwände
  • Tragende Innenwände
  • Nicht-tragende Innenwände

Wieso unser Haus?

Wir haben das Haus von den Schwiegereltern übernommen und die Aufstockung durchgeführt. Im Zuge meiner Erkundungen bezüglich der Baustoff-Frage bin ich unter anderen auf Ytong gekommen. Aus Gründern der thermischen Wärmedämmung haben wir uns für Ytong als Baumaterial entschieden. Die Außenwände haben wir mit Ytong Mauerblöcken 25cm ohne Zusatzdämmung gebaut. Die Errichtung der Außenwände wurden gemeinsam mit einer Baufirma und einem Fachmann durchgeführt, die Innenwände haben wir in Eigenregie aufgestellt. Die Verarbeitung ist meiner Meinung nach auch für einen Laien durchführbar. Bis heute sind wir mit der thermischen Isolierung zufrieden und sehen keinen Bedarf das zu ändern. Später ist noch der Eingang zum Erdkeller aus Ytong dazu gekommen.