Es war einmal...

Niederösterreich, Melk

Es war einmal...

Niederösterreich, Melk
Neubau
120 m2
Baubeginn:
Februar 2015

Ytong Bauteile

  • Außenwände
  • Tragende Innenwände
  • Nicht-tragende Innenwände

Verwendetes Ytong Material

Wieso unser Haus?

So wie jede Geschichte beginnt auch unsere mit "Es war einmal...."
Es war einmal an einem schönen Tag im Winter genauer gesagt am 28.02.2015, wo wir feierlich unser Projekt eines Einfamilienhauses mit Spatenstich begonnen haben.
Für uns stand von Anfang an fest das wir mit Ytong bauen( aufgrund von Elterlichen Erfahrungsberichten,etc…), und weil wir die Firma Ytong fast vor unserer Haustüre (die zu diesem Zeitpunkt des Projektes zwar noch nicht existierte) haben.
Unsere Projekt wuchs recht schnell da wir sehr viele fleißige Helfer hatten, die eigenen Hände auch recht viel arbeiten wollten und die Arbeit mit Ytong und den Ziegelsteinen sehr gut funktionierte.

Bereits genau ein Jahr nach dem Spatenstich konnten wir unsere erste Nacht in unseren eigenen 4 Wänden verbringen!

Auch rund herum wurde Stück für Stück daran gearbeitet das wir unser Heim wohnlich gestalteten ( und auch nach wie vor daran arbeiten, da es bei einem Haus ja immer was zu tun gibt).
Was uns jetzt nur zur endgültigen Fertigstellung unseres Projektes fehlt ist die Fassade, deshalb haben wir uns entschlossen beim Gewinnspiel teilzunehmen, da ja wie so manch anderem Häuslbauer noch das notwendige Kleingeld dafür fehlt.
In diesem Sinne Danke an Ytong für 50 Jahre Qualität und starke Arbeit.